Erstellt am 18. Mai 2017, 19:36

von NÖN Redaktion

St. Martins Tourismus-Nachwuchs wurde doppelt prämiert. Zweifache Auszeichnung für St. MartinsTourismus-Nachwuchs

Ausgezeichnet. Die beiden Auszubildenden Sabine Bors und Dominik Ringbauer errangen bei den Staatsmeisterschaften der Lehrlinge die Silber- beziehungsweise Bronze-Medaille.  |  BVZ

Dass sich der Nachwuchs nicht verstecken muss, bewiesen die Service-Auszubildende Sabine Bors mit einer Silber-Medaille sowie der HGA-Auszubildende Dominik Ringbauer mit einer Bronze-Medaille im Rahmen der Österreichischen Staatsmeisterschaften der Lehrlinge in Tourismusberufen.

"Bestätigung für harte Arbeit"

„Bei einem solchen Wettbewerb geht es vorrangig um Können. Aber natürlich ist auch die zusätzliche Bestätigung für die harte Arbeit nicht zu verachten. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass gleich zwei unserer Nachwuchstalente mit Medaillen zurück in den Seewinkel gekommen sind.“

So gratuliert Klaus Hofmann, Geschäftsführer der St. Martins Therme & Lodge den beiden Auszubildenden Sabine Bors und Dominik Ringbauer Ringbauer .

81 Nachwuchsköche stellten Können unter Beweis

Im Rahmen des Bewerbs in Obertrum in Salzburg stellten 81 Nachwuchsköche, künftige Restaurantfachleute sowie junge Hotel- und Gewerbeassistentinnen aus allen Bundesländern ihr Können unter Beweis.

Sabine Bors überzeugt mit ihrem Können im Service, Dominik Ringbauer in der Kategorie „Hotel- und Gastgewerbeassistent/in“.

„Wir gratulieren den beiden zu ihrem Erfolg und freuen uns nicht nur mit ihnen, sondern auch darüber, dass diese Ergebnisse unseren in der Lehrlingsausbildung eingeschlagenen Weg bestätigt“, erklärt Hofmann.