Erstellt am 02. April 2014, 23:59

Lidy ist die Schönste. Miss Burgenland / Die 19-jährige Andauerin Katrin Lidy wurde zur schönsten Burgenländerin gekürt und tritt zur Miss Austria-Wahl an.

 |  NOEN
Von Nicole Thüringer

Die modebewusste Jungmama aus Andau kann es kaum fassen: Sie konnte vergangenen Samstag den Miss Burgenland Titel mit nach Andau nehmen. Dabei fing alles aus „Jux“ an, als ihre Mutter ihr einen Bericht zur Miss Burgenland-Wahl vorlegte und meinte: „Na Katrin, das wär doch was für dich!“ Die 1,80 Meter große Katrin Lidy konnte beim Finale im Badeanzug-Outfit die Höchstnote abstauben. Die 19-jährige Blondine ist außerdem Mutter einer zweijährigen Tochter. Die frischegebackene Miss Burgenland hat nun alle Hände voll zu tun, beginnt sie noch diese Woche eine Ausbildung zur Fußpflegerin und kümmert sich um ihre kleine Tochter. „Die Kleine ist sehr pflegeleicht. Meine Eltern betreiben einen Getreidehandel und sind selbstständig.“

Badeanzugoutfit brachte Höchstnote 

„Deshalb können sie meine Tochter zu sich nehmen, auch die Oma kann auf sie aufpassen. Außerdem besucht sie bereits die Kinderkrippe. Ich bin positiv gesinnt, dass wir das hinbekommen“, so die Jungmama.

„Ich bin überglücklich zur Miss Burgenland 2014 gekürt worden zu sein. Es ist ein überwältigendes Gefühl für ein Jahr die schönste Burgenländerin zu sein. Bis zur letzten Minute war es ein spannendes Finale im Pannonia Tower. Kurz vor dem Auftritt war ich sehr aufgeregt. Ich freue mich so sehr, den Titel nach Andau geholt zu haben“, so Lidy weiter.

Bevor sie die Miss Austria Wahl am 3. Juli bestreitet, wird sie noch ein Missencamp besuchen, in der alle Anwärterinnen des jeweiligen Bundeslandes ein Training absolvieren und auf die Miss Austria Wahl vorbereitet werden. „Ich freue mich bereits auf die Miss Austria Wahl am 3. Juli im Casino Baden. Ich bin sehr motiviert, rechne mir jedoch nicht allzu große Chancen aus, ich habe großen Respekt vor der Konkurrenz“, Lidy ganz bescheiden.