Erstellt am 19. Februar 2013, 09:55

Lkw-Fahrer mit 1,18 Promille gestoppt: Führerschein weg. Bei einer Schwerverkehrskontrolle beim Grenzübergang Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) haben Polizisten am Montag einen 53-jährigen Lkw-Fahrer mit 1,18 Promille (erlaubt sind 0,1, Anm.) Alkohol im Blut erwischt.

 |  NOEN
Der Lenker eines 38 Tonnen schweren Fahrzeuges wurde angezeigt, der Führerschein wurde ihm abgenommen. Das teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag, mit.

Der 53-jährige Ungar soll außerdem die Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten haben und erhielt eine weitere Anzeigen. Im Zuge der Befragung gab der Mann an, bereits im Vorjahr wegen technischer Mängel am Lkw 1.000 Euro Strafe bezahlt zu haben.