Erstellt am 12. Juni 2012, 11:31

Lkw kam in Bezirk Neusiedl von der Straße ab - Lenker eingeklemmt. Der verletzte Fahrer wurde zur Erstversorgung in die Unfallambulanz Frauenkirchen gebracht.

Ein Verkehrsunfall im Bezirk Neusiedl am See hat am Dienstagvormittag einen Verletzten gefordert. Zwischen St. Andrä und Tadten kam nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland ein Lkw von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Lenker wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

   Der Verletzte wurde nach seiner Bergung mit einem Notarztwagen zur Erstversorgung in die Unfallambulanz Frauenkirchen gebracht. Bei der Bergung des Verunglückten und des Lkw war die Feuerwehr St. Andrä im Einsatz.