Erstellt am 16. November 2011, 00:00

Martini 2011: Ja-Wort für Martin und Martina. BESONDERES DATUM / Die Neusiedler Martin und Martina Dohetz schlossen zu Martini den Bund fürs Leben.

Frisch vermählt. Martin und Martina Dohetz gaben sich am burgenländischen Landesfeiertag in Neusiedl am See das Ja-Wort. Die Eheringe aus Weißgold schmiedete sich das Paar selbst.B. SCHEIDL  |  NOEN
x  |  NOEN

VON PIA REITER

NEUSIEDL AM SEE / Ungewöhnlich viel zu tun gab es für die Standesbeamten der Stadt Neusiedl am See zu Martini. Der Landesfeiertag und gleichzeitige Faschingsbeginn lockte gleich vier Pärchen vor den Traualtar. Ein ganz Besonderes war auch darunter: Martina und Martin Dohetz, seit sieben Jahren ein Paar, wählten den 11.11.2011 um zueinander „Ja, ich will“ zu sagen.

Die Idee dazu kam Martin Dohetz bereits am 7. Jänner dieses Jahres und zwar während der Arbeit, ausgerechnet beim Ausfüllen eines Lieferscheins. „Als ich das Datum eingetragen habe, ist mir spontan der Einfall gekommen, dass der 11.11.2011 für uns eigentlich ein perfektes Datum zum Heiraten wäre“, schmunzelt der Bräutigam. Und so reifte die Idee, seiner Liebsten einen Heiratsantrag zu machen. Auch am nächsten Tag, bei der Geburtstagsfeier seines Vaters, ließ ihn der Gedanke nicht los und gegen halb drei Uhr früh schritt der 39-Jährige dann zur Tat: „Das war absolut spontan und nicht geplant. Die Mutter half mit dem Verlobungsring aus und die Hochzeit war damit beschlossene Sache.“ Nur die Braut war noch nicht so ganz von der Ernsthaftigkeit überzeugt. Deshalb bekam sie bis zum Hochzeitstermin auch jeden Monat einen neuen Antrag. Den letzten vor zwei Wochen, während der vorgezogenen Flitterwochen auf Tunesien. „Da habe ich bei einem Sketch mitgespielt und auf der Bühne noch mal vor versammeltem Publikum in Deutsch und Englisch um ihre Hand angehalten“, sagt Dohetz. Am Freitag fand nun das Happy End vor dem Traualtar statt.

Um 11.11 Uhr folgte das  „Ja-Wort“ am Standesamt

Standesbeamtin Vera Rittsteuer traute das Paar. „An solchen Tagen gibt es immer ungewöhnlich viele Hochzeiten. Ein einprägsames Datum suchen sich die Leute gerne zum Heiraten aus“, sagt die Expertin. Besonders viel zu tun gab es im Neusiedler Rathaus am 8.8.2008: Laut Rittsteuer wurden an diesem Datum gleich neun Ehen geschlossen. Die nächste Gelegenheit für einen leicht merkbaren Hochzeitstag gibt es am 12.12.2012.