Erstellt am 23. August 2012, 11:49

Mit Drogen im Wert von 45.000 Euro gedealt. Die Polizei hat einen 23-jährigen Arbeitslosen aus dem Bezirk Neusiedl am See als mutmaßlichen Drogendealer ausgeforscht und festgenommen.

 |  NOEN, Feigl
Der Mann steht im Verdacht, von Juli 2009 bis August 2012 etwa 630 Gramm Heroin, 50 Gramm Cannabisblüten sowie rund zehn Gramm Kokain im Straßenverkaufswert von insgesamt etwa 45.000 Euro an Abnehmer aus den Bezirken Neusiedl am See und Eisenstadt-Umgebung verkauft zu haben. Das teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland am Donnerstag mit.

Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Ermittler geringe Mengen Heroin und Cannabisblüten sicher. Der 23-jährige Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.