Erstellt am 04. Februar 2013, 11:23

Mit gefälschten Dokumenten Mercedes gemietet: Festnahme im Burgenland. Die Polizei hat Sonntag früh einen 20-jährigen Mann festgenommen, der mit gefälschten Dokumenten einen Mercedes gemietet haben soll, um ihn von Deutschland in seine Heimat Serbien zu bringen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Die Beamten hatten den Lenker auf der Ostautobahn A4 bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) in Fahrtrichtung Ungarn kontrolliert und festgestellt, dass sein slowenischer Reisepass sowie der Führerschein gefälscht war. Das teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag, mit.

Zur Anmietung des Mercedes soll der 20-Jährige zwei Bankkarten sowie eine Kreditkarte verwendet haben. Auch die habe er sich mit den gefälschten Dokumenten besorgt. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht. Der Wagen wurde sichergestellt.