Erstellt am 06. März 2013, 19:03

Mit schwangerer Freundin auf Einbruchstour. Im verschneiten Straßengraben eines Güterweges hat im Jänner die Flucht eines Pärchens vor der Polizei in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) geendet.

 |  NOEN
Ein mittlerweile 32-Jähriger wurde damals mit seiner gleichaltrigen, schwangeren Freundin gefasst. Aufgrund der Ermittlungen werden die Zwei für vier Einbrüche verantwortlich gemacht, die seit November des Vorjahres in Wien und im niederösterreichischen Hainburg verübt wurden, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch mit.

Der Slowake und seine Lebensgefährtin waren am 24. Jänner nach Österreich gefahren. Als die beiden sich in Kittsee auf einen Einbruch vorbereiteten, wurden sie von einem Passanten beobachtet, der die Polizei einschaltete. Bei der anschließenden Flucht kam das Paar von der Fahrbahn ab.

Im Wagen fanden die Polizisten eine Münzsammlung, einen Laptop und ein Navigationsgerät sowie ein Trekkingbike und zwei Handys - Dinge, die sich bei den Nachforschungen als Diebesgut herausstellten. Obwohl die beiden Verdächtigen schwiegen, gelang es Ermittlern, die Sachen vier Einbrüchen zuzuordnen.

Der Mann hatte bei seiner Festnahme eine Pistolenattrappe bei sich. Laut Polizei ist nicht auszuschließen, dass die beiden noch weitere Einbrüche verübt haben könnten. Der 32-Jährige sitzt in U-Haft, seine Freundin wurde angezeigt.