Erstellt am 09. Mai 2013, 09:38

Motorradfahrer starb nach Zusammenstoß mit Pkw. Bei der Kollision auf einem Güterweg zwischen Apetlon und Pamhagen erlitt zudem die ungarische Lenkerin schwere Verletzungen.

Pamhagen 

Ein Motorradfahrer aus Niederösterreich ist heute, Donnerstag, früh bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Neusiedl am See ums Leben gekommen. Der Biker war nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland auf einem Güterweg von Pamhagen in Richtung Apetlon unterwegs. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw. Die Fahrzeuglenkerin erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.00 Uhr. Der Motorradfahrer dürfte laut Polizei etwa 200 Meter vor dem Ortsgebiet von Apetlon in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten sein. Dabei prallte er frontal in das entgegenkommende Fahrzeug, mit dem eine Frau aus Ungarn unterwegs war.

Für den Biker kam jede medizinische Hilfe zu spät. Der Mann aus dem Bezirk Neunkirchen starb noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Lenkerin erlitt schwere Verletzungen. Ein Notarztwagen brachte die Frau ins Spital.