Erstellt am 09. September 2014, 15:40

Neudorf gab großes Fest für erste 100-Jährige. Beinahe der halbe Ort hat sich am Montag in Neudorf auf die Beine gemacht, um eine Jubilarin zu beglückwünschen: Maria Kusztrich ist die erste Hundertjährige in der 720-Seelen-Gemeinde im Bezirk Neusiedl am See.

Maria Kusztrich, die am Montag, 08. September 2014, ihren 100. Geburtstag feierte, ist die erste Hundertjährige in ihrer Heimatgemeinde Neudorf im Bezirk Neusiedl am See. Die Gemeinde veranstaltete deshalb ein Fest, an dem knapp 300 Menschen teilnahmen. Im Bild: Maria Kusztrich (l.) und der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ).  |  NOEN, Landesmedienservice Burgenland
Die Gemeinde veranstaltete deshalb ein Fest, an dem knapp 300 Menschen teilnahmen. Nach einem Gottesdienst, begleitet von Tamburizza-Klängen, wurde am Nachmittag vor dem Gemeindeamt ausgiebig gefeiert. Unter den zahlreichen Gratulanten waren auch Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) und Landeshauptmannstellvertreter Franz Steindl (ÖVP).

Die Jubilarin sei "eine sehr rüstige, körperlich und geistig frische Hundertjährige", so der Landeshauptmann. Maria Kusztrich habe sich in der Kirche und für die Caritas engagiert: "Sie ist wirklich eine sehr, sehr nette Frau", so der Ortschef Stefan Mikula. Das Fest habe um 17.00 Uhr begonnen, die Jubilarin sei bis 20.15 dabei gewesen und habe sich sehr gut unterhalten.