Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Neue Pfarre für Branko Kornfeind. WECHSEL AB 1. SEPTEMBER / Branko Kornfeind wird ab September nicht mehr als Pfarrer in Neudorf und Parndorf tätig sein. Auch Valentin Zsifkovits, Pfarrer in Pama, Kittsee und Edelstal, stehen Veränderungen bevor.

Abschied. Branko Kornfeind wird ab Dezember Pfarrmoderator im Südburgenland.BVZ/SCHEIDL  |  NOEN
x  |  NOEN

NEUDORF / PARNDORF / KITTSEE/ EDELSTAL / PAMA / Große Veränderungen stehen fünf Gemeinden des Bezirks ab erstem September bevor: Laut Diözese Eisenstadt werden Valentin Zsifkovits als Pfarrer von Kittsee, Pama und Edelstal sowie Branko Kornfeind als Pfarrer von Parndorf und Neudorf enthoben.

Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics hat diese personellen Verfügungen am 29. Juni getroffen. Nach Gewährung eines Sonderurlaubs bis 30. November wird Kornfeind dann in den südburgenländischen Gemeinden Dürnbach, Schachendorf und Schandorf als Pfarrmoderator tätig sein.

Gegenüber der BVZ kommentiert Kornfeind die Entscheidung wie folgt: „Natürlich fällt mir der Abschied nach 19 Jahren in Neudorf und Parndorf nicht leicht. Leider ist die Entscheidungsfindung nicht unbedingt gemeinsam mit der Pfarrgemeinde und den Leuten geschehen.“ Im Vorhinein habe es laut Kornfeind Gespräche mit Bürgern und Bischof Ägidius Zsifkovics gegeben, in denen sich diese für ihn starkgemacht hätten. Dabei sei es Bischof Zsifkovics nicht gelungen, seine Beweggründe für diese Entscheidung an die Leute zu bringen.

Valentin Zsifkovits, der noch bis ersten September als Pfarrer in den Gemeinden Kittsee, Pama und Edelstal tätig sein wird, wurde danach ein „Sabbatjahr“ gewährt. In welchen Orten er fortan tätig sein wird, ist noch nicht bekannt - für eine Stellungnahme war er bis Redaktionsschluss der BVZ nicht zu erreichen.