Erstellt am 26. Juni 2013, 00:00

Neuer Gemeinderat. ÖVP-Wechsel / Auf Harald Pokorny folgt Christian Neureiter, der ab sofort die VP-Fraktion in der Weinbaugemeinde Gols verstärken wird.

 |  NOEN
Von Birgit Böhm-Ritter

GOLS / Harald Pokorny hat sein Mandat als ÖVP-Gemeinderat zurückgelegt. Ihm folgt Christian Neureiter nach.

„Es waren vor allem private, familiäre Gründe, die mich zu dieser Entscheidung zwangen“, erklärt Pokorny. Neben seinem Job als Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Burgenland in Neusiedl am See, seinen Funktionen als Organisationsreferent und Referent der Jungen Wirtschaft des Wirtschaftsbundes im Bezirk blieb für seine Familie kaum Zeit. „Außerdem habe ich im Dezember ein Studium zum Master of Business Administration begonnen“, erklärt Pokorny seine Entscheidung.

Harald Pokorny war seit 2010 für die ÖVP im Golser Gemeinderat.: „Es war eine schöne Arbeit, die mir viel Freude gemacht hat. Ich denke, ich konnte im Wirtschaftsbereich einiges Bewegen. Die Zusammenarbeit mit Bürgermeister Hans Schrammel hat immer gut funktioniert.“

Als sein Nachfolger wurde von der ÖVP-Gols einstimmig Christian Neureiter nominiert und in der Gemeinderatssitzung vom 20. Juni als neuer Gemeinderat angelobt.

Neureiter, Jahrgang 1974, lebt gemeinsam mit seinen beiden Söhnen und seiner Gattin seit neun Jahren in Gols. Die Verbundenheit zur Gemeinde besteht bereits seit mehr als zwanzig Jahren, obwohl er im Salzburger Land aufgewachsen ist. Er genießt es, dort wo viele ihren Urlaub verbringen, zu leben.

Daher möchte er mit seinen beruflichen Erfahrungen als Baukaufmann aktiv seinen Teil dazu beitragen, dass Gols weiterhin so lebenswert bleibt. „Wir leben hier in einer Region, die sich in den nächsten Jahren stark weiterentwickeln wird und diese Chance müssen wir in Gols nützen“ so Neureiter.

Harald Pokorny, legt sein Mandat als ÖVP-Gemeinderat in Gols nach etwas mehr als drei Jahren zurück.

zVg