Erstellt am 27. November 2014, 10:07

von APA Red

Im selben Supermarkt: Wieder Käse-Diebe. Erneut haben Käse-Diebe zugeschlagen: Nachdem zu Martini Ware um 600 Euro wegkam, wurden am Dienstag im selben Supermarkt in Neusiedl rund 16 Kilogramm Käse - vorwiegend Parmesan - im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. Die Ermittlungen laufen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.

 |  NOEN, Hoflieferanten
Laut Exekutive wurden zwei Männer und zwei Frauen beobachtet, wie sie das Geschäft mit Rucksäcken betraten und es in dem Kassen-leeren-Bereich wieder verließen.

Polizei bittet in beiden Fällen um Mithilfe

Einer der beiden Männer wurde auf etwa 35 bis 40 Jahre geschätzt und dürfte aus Osteuropa stammen. Er trug laut Zeugen eine graue Sportjacke. Die beiden Frauen waren etwa 20 bis 30 Jahre alt und dürften ebenfalls osteuropäischer Herkunft sein.

Die Polizei schließt nicht aus, dass die vier Verdächtigen auch mit dem Käse-Diebstahl vom 11. November etwas zu tun haben könnten.

In beiden Fällen ermitteln die Beamten des Kriminaldienstes Neusiedl am See, hieß es in einer Aussendung. Die Exekutive bittet nun um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059 133-1130 oder jeder anderen Dienststelle.

BVZ.at hatte über den ersten Käse-Coup berichtet: