Erstellt am 05. Oktober 2016, 10:02

von Pia Reiter

NSC eröffnet Cafe in Club-Lounge. Betreiber ist der 1. Neusiedler Kantinenverein, geöffnet ist von Montag bis Samstag.

Startklar. Lisbeth Wiedemann, Regina Niederhauser und Clubmanager Lukas Stranz hoffen auf zahlreiche Gäste im NSC-Cafe.  |  Pia Reiter

Die Stadt hat ein neues Cafe und das in Grün-Weiß und in unmittelbarer Nähe zum Fußballplatz: Die Club-Lounge des NSC wurde zum Cafe umgerüstet, erklärt Clubmanager Lukas Stranz:  „Zum Glück haben wir nicht viel ändern müssen, wir haben ja schon 2011, als wir die Club-Lounge gebaut haben, die nötige Infrastruktur inklusive einer kleinen Küche geschaffen. In Abstimmung mit der Bezirkshauptmannschaft haben wir den Fußboden ausgebessert. Dann war die Betriebsanlagengenehmigung kein Problem.“

Ein Jahr Probebetrieb

Ein Jahr lang gibt es jetzt einmal einen Probebetrieb, geht das NSC-Cafe nicht, wird wieder auf ausschließlich „Club-Betrieb“ umgestellt, so der Plan.

Seit Montag, dem 3. Oktober ist geöffnet, Montag bis Samstag von 7.30 bis 18 Uhr, Sonntag ist geschlossen. Betrieben wird das Lokal vom 1. Neusiedler Kantinenverein, der für den NSC bereits den Kantinenbetrieb bei Spielen abwickelt.

Von Kaffee bis kleinen Speisen

„Das Cafe liegt gut und hat ein großes Einzugsgebiet“, meint Stranz. Angeboten werden neben Kaffee (auch zum Mitnehmen), heiße und kalte Getränke, Frühstück, frische selbst gemachte Kuchen und kleine Speisen. „Wir hoffen, dass viele kommen, die ja ohnehin schon einen Bezug zum NSC haben, aber auch viele Radfahrer oder auch Neusiedler, die neugierig sind und einfach zum Kaffeetrinken vorbeischauen“, sagt der Clubmanager.