Neusiedl am See

Erstellt am 19. Juli 2017, 13:26

von Pia Reiter

Seebad: Neusiedler sind wieder gefragt . Fünf Entwürfe zur künftigen Gestaltung des Areals sind im Rathaus ausgestellt, Kommentare ausdrücklich erwünscht.

Neugestaltung. Derzeit wird gerade an einem neuen Konzept für das gesamte Seebadareal getüftelt. Aus den fünf Entwürfen soll ein Siegerprojekt hervorgehen, das dann schrittweise umgesetzt wird.  |  BVZ

Der Wettbewerb zur Erstellung eines Masterplanentwurfs für die künftige Entwicklung des Seebadareals (siehe Übersichtsplan) läuft schon mehrere Wochen.

570 Anregungen, eingeschickt auf Postkarten oder per Mail, wurden zur Erstellung eines Konzeptes bereits ausgewertet (die BVZ berichtete): Die Wünsche der Neusiedler reichen von einer Promenade für Spaziergänger bis zu mehr Gastronomie (Surfercafe oder -bar, Wasserspielplatz und Minigolfanlage, der Einsatz eines Bummelzuges oder mehr Angebot für größere Kinder und Jugendliche. Die Wünsche der Neusiedler wurden den Planern zur Kenntnis gebracht.

Fünf Teams entwerfen Entwürfe

Derzeit arbeiten gerade fünf Planungsteams an Entwürfen, die ab heute, Mittwoch, im Rathaus zu sehen sein werden. In Phase zwei sind die Neusiedler und deren Meinung nun nochmals gefragt: „Alle Neusiedler sind aufgerufen, diese zu kommentieren und dann auch als Grundlage bei der Entscheidung durch die Jury eine Rolle spielen“, erklärt Stadtrat Thomas Halbritter (ÖVP).

Die Kommentare der Neusiedler werden gesammelt und sollen laut Halbritter bei der Beurteilung durch die Wettbewerbsjury und der Ermittlung des Siegers miteinfließen. Dieser wird dann mit der Ausarbeitung eines Masterplans beauftragt.