Neusiedl am See

Erstellt am 21. April 2017, 08:56

von Pia Reiter

Winzer kämpfen gegen Frost. In Neusiedl am See waren in der Nacht und am frühen Morgen sämtliche Stadt-Winzer auf den Beinen, um ihre Weinstöcke vor dem Frost zu schützen. Dazu wurden Strohballen angezündet, der Rauch sollte die Kälte abhalten.

„Für uns Winzer geht es um viel, denn ein zweites Jahr mit einem kompletten Ernteausfall kann keiner überstehen“, weiß Weinbauer Stefan Kast.

Einen Überblick über die Situation im gesamten Bezirk gibt es am Mittwoch in der Print-Ausgabe der Neusiedler BVZ.