Erstellt am 07. März 2016, 10:17

von APA/Red

Cannabis um 12.000 Euro verkauft. Zivilfahnder haben am Samstagnachmittag einen 33-jährigen Drogendealer in Wien-Favoriten nach einer Kontrolle festgenommen.

Laabener baute Cannabis an. Zum dritten Mal saß er nun vor dem Richter, erneut wurde der Prozess vertagt.  |  NOEN, www.shutterstock.com/Iriana Shiyan
Der Mann steht im Verdacht seit 2013 mindestens 1,2 Kilogramm Cannabisblüten im Straßenverkaufswert von etwa 12.000 Euro in Umlauf gebracht zu haben, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit.

Suchtgiftermittler der Polizei Neusiedl am See hatten bereits Ende 2014 einen Haftbefehl für den Verdächtigen erwirkt. Ein ehemaliger Abnehmer hatte die Beamten auf die Spur gebracht.