Erstellt am 07. Februar 2013, 07:06

Neusiedler See: Heuer kein Natureislaufplatz in Sicht. Die burgenländischen Schüler erhalten am Freitag ihre Schulnachricht und starten in die Semesterferien. Zum Eislaufen auf dem Neusiedler See werden sie diese heuer wohl kaum nutzen können.

 |  NOEN
Zahlreiche Kinder und Jugendliche haben sich in den vergangenen Jahren in dieser Zeit auf Europas größter Natureislauffläche, dem Neusiedler See, vergnügt. Heuer ist das nicht möglich, es ist kein Natureislaufplatz in Sicht, ein Saisonstart ist weit entfernt. Der Grund: Es fehlen ordentliche und vor allem dauerhafte Minusgrade.

"Heuer schaut es leider nicht so gut aus", erklärte eine Sprecherin der Neusiedler See Tourismus GmbH (NTG). "In den Semesterferien nächste Woche ist das Eislaufen ausgeschlossen. Die Familien können allerdings alternativ auf eine unserer Thermen ausweichen."

Auch für ein verspätetes Eislaufvergnügen stehen die Chancen laut aktueller Wetterprognose eher schlecht. "In den nächsten Tagen bewegen sich die Temperaturen tagsüber um die drei bis fünf Grad plus, in der Nacht kann es auf minus drei, minus vier Grad abkühlen. Am Wochenende gibt es im Raum Neusiedler See tagsüber Temperaturen um den Gefrierpunkt, nachts um minus sechs Grad", teilte eine Sprecherin der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mit. Zwar könne sich noch etwas ändern, die benötigten minus zehn Grad für mehrere Tage hintereinander seien aber "momentan eher nicht in Sicht".

Im Winter 2011/2012 ist der Startschuss für die Eislaufsaison am 1. Februar gefallen. In der aktuellen Saison 2012/2013 hätte es Mitte Dezember bereits so weit sein können. Die warmen Temperaturen vereitelten den Start jedoch.

Laut Aufzeichnungen der NTG gab es im Übrigen erst zwei Mal keine Chance auf Schlittschuhlaufen auf der mehr als 320 Quadratkilometer fassenden Fläche des Neusiedler Sees: In den Wintern 1974/1975 und 2006/2007 gab es kein Eis. Vor 30 Jahren, im Jahr 1983, gab es ein sehr spätes Wintersportvergnügen: Damals ist der See laut NTG erst am 13. Februar zugefroren.

Wer dennoch unbedingt Eislaufen möchte kann das beispielsweise in Eisenstadt tun. Am 13. und 15. Februar steht die Kunsteisbahn im Allsportzentrum den Kindern und Jugendlichen gratis zur Verfügung. Auch der Eintritt zum Hallenbad ist an diesen Tagen frei. Im Neusiedler Hallenbad gibt es in den Semesterferien ermäßigten Eintritt.