Erstellt am 09. August 2013, 22:30

Neusiedler See: Vermisster unverletzt gefunden. Ein Sucheinsatz am Neusiedler See hat am Freitagabend die Besatzungen mehrerer Feuerwehr- und Polizeiboote beschäftigt.

Neusiedler See  |  NOEN, NÖN
Nach Angaben von Feuerwehr und Exekutive war nahe der Vogelinsel zwischen Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) und Illmitz ein mit zwei Personen besetzter Katamaran umgekippt. Ein Segler galt zunächst als vermisst, wurde aber noch am Abend wohlbehalten gefunden.

Über die Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) wurden ab etwa 18.30 Uhr alle Wasserdienst-Feuerwehren alarmiert. Insgesamt sechs Feuerwehrboote liefen aus und machten sich auf die Suche, so der Feuerwehrkommandant von Mörbisch, Christian Jäger. Der Vermisste wurde bald darauf von der Besatzung eines Polizeibootes unverletzt aufgenommen. Gegen 20.30 Uhr konnten die letzten Feuerwehrkräfte wieder zu ihren Stützpunkten zurückkehren.

Die Feuerwehr Neusiedl am See war schon am Nachmittag zur Bergung eines weiteren Katamaranseglers auf dem See ausgerückt, hieß es von der Polizei. Der Zwischenfall habe sich zu einem Zeitpunkt ereignet, als bereits seit einiger Zeit die Sturmwarnung aufrecht gewesen sei.

Mehr zum Thema: