Erstellt am 22. April 2015, 09:07

von Theresa Gsellmann

1,6 Mio. Euro für Schul-Sanierung. Volksschule Nickelsdorf feiert am 9. Mai 50-jähriges Jubiläum. Nach dem Festakt fällt der Startschuss für die Sanierung des Gebäudes. 1,6 Mio. Euro werden investiert.

Das Schulgebäude ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden. 1,6 Mio. Euro sollen in den nächsten Jahren investiert werden.  |  NOEN, Nickelsdorf

Gleich doppelten Grund zur Freude hat die Volksschule in Nickelsdorf. Die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum stehen vor der Tür. Nach dem großen Fest wird der Startschuss für die Sanierungsarbeiten am Gebäude fallen.

Am notwendigsten sei es die Fenster auszutauschen „im Sommer wird es sehr heiß im Gebäude“, berichtet Volksschuldirektorin Romana Huber. In einer ersten Etappe werden daher überwiegend Maßnahmen zur Energieoptimierung getroffen, auch die Heizung wird ausgetauscht, sagt SP-Vizebürgermeister Erich Weisz. Worüber sich die Schüler wohl am meisten freuen werden, ist ein neuer Turnsaal, der in einem Zubau errichtet werden soll. Rund 50.000 Euro sollen im Laufe des Jahres die das Schulgebäude investiert werden. Insgesamt sind 1,6 Millionen für die Sanierung budgetiert worden.

61 Kinder werden derzeit in vier Klassen in der Volksschule unterrichtet, im Vergleich zu anderen Jahren sei das eine hohe Schülerzahl, freut sich Huber. Ein Schwerpunkt ist das Pflichtfach Ungarisch, das mit 48 Anmeldungen hohen Zuspruch findet. 17 Kinder mit nicht deutscher Muttersprache werden im heurigen Schuljahr unterrichtet. Neben Sprachen wird in Nickelsdorf besonders auf Bewegung und gesunde Erziehung sowie die Stärkung der persönlichen und sozialen Kompetenzen wertgelegt, erzählt die Direktorin. Die Schüler proben bereits fleißig für ihre Auftritte beim Festakt am 9. Mai. Ab 14.30 Uhr werden die Kids ihre Schule präsentieren.