Erstellt am 02. Januar 2015, 10:27

von APA/Red

Zwei Lkw-Diebstähle beschäftigen Polizei. Zwei während der Weihnachtsfeiertage an der A6 (Nordostautobahn) bei Kittsee verübte Lkw-Diebstähle beschäftigen Ermittler im Bezirk Neusiedl am See.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Vor einigen Tagen war von einem Lkw-Parkplatz der Anhänger eines Sattelzuges verschwunden. Inzwischen hat ein weiterer Lenker der Polizei den Diebstahl eines Zugfahrzeug samt Aufleger gemeldet. Der Gesamtschaden wird auf rund 65.000 Euro geschätzt.

Böse Überrraschungen nach den Feiertagen

Der 53-jährige Chauffeur hatte den Sattelzug am Nachmittag des 23. Dezember am Parkplatz abgestellt, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag. Als er nach den Weihnachtsfeiertagen weiterfahren wollte, war der Lkw, dessen Wert mit rund 15.000 Euro beziffert wurde, weg.

Dem 53-Jährigen erging es damit ähnlich wie einem 36-jährigen Kollegen, der bei der Rückkehr zu seinem Fahrzeug feststellen musste, dass der mit 22 Tonnen gepressten Abfall beladene Sattelanhänger fehlte. In diesem Fall lag der Schaden bei rund 50.000 Euro.