Erstellt am 01. Juni 2011, 00:00

ÖVP: Haider tritt zurück. ILLMITZ / Vizebürgermeister und Ortsparteiobmann Josef Haider legt seine Funktionen nieder. Nachfolgerin ist Helene Wegleitner.

Neue Spitze. Bezirksobmann Rudi Strommer mit gewählter Ortsparteiobfrau Helene Wegleitner.  |  NOEN
x  |  NOEN

ILLMITZ / In der ÖVP-Illmitz wurden am Sonntag bereits die Weichen für die Gemeinderatswahlen 2012 gestellt: Vizebürgermeister Josef Haider, der seit 2007 als Ortsparteiobmann fungiert hat, übergab die Führung der ÖVP Illmitz in neue Hände. Auch als Vizebürgermeister will er zurücktreten und sein Mandat im Gemeinderat zur Verfügung stellen. Bereits in der nächsten Gemeinderatssitzung soll eine Neuwahl stattfinden.

Haiders Nachfolgerin wurde bereits gekürt: Helene Wegleitner (Gemeindevorstand der Seewinkelgemeinde) wurde einstimmig zur neuen Ortsparteiobfrau gewählt. Das wurde beim Ortsparteitag entschieden. Für ÖVP-Bezirksobmann Rudi Strommer – selbst ein Illmitzer – ein gut vorbereiteter Schritt: „Josef Haider ist die vergangenen zwei Perioden für die ÖVP-Illmitz angetreten. Mit ihm haben wir zweimal nicht gewonnen. Nun gibt es eine klare Entscheidung für Helene Wegleitner. Sie steht nun an der Spitze der ÖVP-Illmitz und mit ihr wollen wir als Bürgermeisterkandidatin auch bei den nächsten Gemeinderatswahlen antreten.“

x  |  NOEN

Als neue Gemeinderätin soll Doris Wegleitner nachrücken. „Ein starkes Signal für die Frauen“, zeigt sich Strommer zufrieden. Der scheidende Vizebürgermeister Josef Haider erklärte, dass er sich zwar als Ortparteiobmann und als Vizebürgermeister verabschieden wird, aber auch in Zukunft ein guter Zuarbeiter für die ÖVP-Illmitz sein will. Auch weitere Funktionen der ÖVP-Illmitz wurden beim Parteitag neu gewählt: Ortsparteiobfrau-Stellvertreter wurden Wolfgang Lidy und Stefan Wegleitner. Silvia Haider wurde Schriftführerin. Mit Doris Wegleitner wurde die bisherige Kassierin und deren Stellvertreterin Dagmar Egermann bestätigt. Für die Kassaprüfung sind Günther Gangl und Johann Gangl zuständig.