Parndorf

Erstellt am 19. August 2016, 05:15

von BVZ Redaktion

Gewerkschaft: „Sonntagsöffnung kein Thema“. Gewerkschaft bekräftigt Forderung gegen eine Sonntagsöffnung und setzt sich für bessere Rahmenbedingungen ein.

Im Outlet vor Ort. Erwin Pecolt, Nadja Schneider, Manuel Lehner, Julia Schneider, Oliver Krumpeck, Linda Keizer, Bernd Rehberger und Ingrid Springsits haben mit vier Teams die Beschäftigten bereits über ihre Rechte informiert. Insgesamt wurden 1.500 Informationsfolder in deutscher, ungarischer und slowakischer Sprache verteilt.  |  zvg

„Wir wollen gute und faire Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für die Beschäftigten, damit sie ihre Arbeitszeit an die individuellen Bedürfnisse anpassen können. Daher haben wir Regelungen vereinbart“, erklärt Michael Pieber, Regionalgeschäftsführer der GPA-djp (Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier) Burgenland.

„Unser Standpunkt ist klar“

Im Zuge der Verteilaktion im Outlet Parndorf kamen von den Beschäftigten sehr oft auch Fragen zur Sonntagsöffnung. Pieber: „Das Thema bereitet den Betroffenen große Sorgen. Unser Standpunkt ist klar: Menschen mit freiem Sonntag geht es besser, weil regelmäßige Arbeitszeiten wichtig für die Gesundheit sind. Ständige Flexibilisierung und Intensivierung der Arbeit führen zu mehr Belastungen. Daher sind Sonntagsöffnungszeiten für uns kein Thema!“

Am 25. August findet im Outletcenter in Parndorf ein Late Night Shopping mit Öffnungszeiten bis 23 Uhr statt. Generell gilt, dass die Arbeitsleistung nach 21 Uhr freiwillig erfolgen muss.

Die Verkaufsangestellten erhalten Zeitgutschriften oder Zuschläge für den Abendverkauf bis zum Veranstaltungsende.