Parndorf

Erstellt am 26. Oktober 2016, 05:57

von Paul Haider

Aus für Post-Filiale ist fix. Die Parndorfer Postfiliale soll mit 4. November geschlossen werden. Ein potenzieller Postpartner ist aber bereits in Aussicht.

Neuanfang. Der Parndorfer Postpartner will im bestehenden Postgebäude die Geschäfte weiterführen. Foto: Paul Haider  |  Paul Haider

Jetzt ist es fix: Das Postamt in der Parndorfer Hauptstraße wird mit 4. November den Betrieb einstellen. Das bestätigte nun die Post AG, die die Filiale vor drei Monaten zur Schließung angemeldet hatte (siehe unten). Als neue Anlaufstelle für die Parndorfer Bevölkerung wird in dem Schreiben der Standort der Bawag-PSK in Neusiedl am See genannt.

Bei Vermietung wird sich Gemeinde „kulant zeigen“

Doch mit etwas Glück wird die Ortsbevölkerung diesen Umweg doch nicht auf sich nehmen müssen. Bürgermeister Wolfgang Kovacs (LIPA) ließ die BVZ am Montag wissen, dass die Chancen für eine Postpartnerschaft in Parndorf sehr gut stehen: „Ich treffe mich noch heute mit jemandem, der das übernehmen will. Ich kann noch keinen Namen nennen, aber es schaut sehr gut aus. Der Interessent hat schon einen Gesprächstermin mit der Post und möchte dabei die Vereinbarung unterschreiben“, freut sich der Ortschef.

Der Postpartner will laut Kovacs den Betrieb im bestehenden Postgebäude in der Hauptstraße, das sich im Besitz der Gemeinde befindet, aufnehmen. Bei der Vermietung der Räumlichkeiten werde sich die Gemeinde „kulant zeigen“, versichert der Bürgermeister.

Wann der Postpartner in Parndorf öffnen wird, ist noch unklar. In der nächsten Gemeinderatssitzung soll jedenfalls ein Beschluss über den Mietvertrag gefällt werden, so Bürgermeister Kovacs.

Zum Thema

Die Post AG hat die Parndorfer Filiale am 15. Juli 2016 zur Schließung angemeldet. Ein Postamt zu schließen ist nur möglich, wenn dieses seit mindestens drei Jahren defizitär gewirtschaftet hat. Nach Verstreichen einer dreimonatigen Frist kann die Filiale geschlossen werden.