Parndorf

Erstellt am 20. März 2017, 10:49

von Redaktion noen.at

Drei Täter nach Ladendiebstahl gefasst. Drei ukrainische Staatsangehörige 29, 42 und 50 Jahre, stahlen am Freitag (17.3.) in einigen Boutiquen in Parndorf mehrere T-Shirts und Blousons.

Tatwerkzeug  |  LPD Burgenland

Die Täter wurden von Polizisten beim Einsteigen in ihr Fahrzeug gestellt, festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert. Das Diebesgut mit einem Wert im mittleren vierstelligen Eurobereich wurde sichergestellt und den Besitzern ausgehändigt.

Auf dem Rückweg von Prag in die Ukraine hielten die Täter in Parndorf an, um dort verschiedene Kleidungsstücke zu stehlen. Sie stellten den PKW auf dem Parkplatz ab und begaben sich in die Boutiquen. Danach nahmen sie mehrere Kleidungsstücke in die Umkleidekabinen und entfernten mit Werkzeug, das sie bei sich trugen, Diebstahlsicherungen sowie Preisetiketten von den T-Shirts, Blousons etc.

Anschließend schmuggelten die Männer die Ware an den Kassen vorbei, brachten diese zu ihrem auf dem Parkplatz abgestellten Fahrzeug, verstauten diese im Kofferraum und begaben sich zur Verübung neuerlicher Diebstähle in andere Boutiquen.

Nach Anzeigeerstattung konnten Polizisten, die sich in unmittelbarer Nähe der Geschäfte aufhielten, den Standort des PKWs eruieren. Als die Täter mit dem Diebesgut wegfahren wollten, hinderten sie diese beim Einsteigen in das Auto und sprachen die Festnahme aus. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten im Kofferraum zahlreiche Kleidungsstücke sowie Werkzeug zum Entfernen der Diebstahlsicherungen.