Parndorf

Erstellt am 25. Juli 2016, 10:50

von APA Red

Passant stoppte führerlosen Traktor auf Feld. Ein Passant hat gestern, Sonntag, Abend einen führerlosen Traktor auf einem Feld bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) entdeckt und gestoppt.

Landespolizeidirektion Burgenland

Die Zugmaschine fuhr mehrere Runden im Kreis, hieß es heute, Montag, von der Polizei. Aufgrund der gesicherten Spuren dürften zuvor unbekannte Täter versucht haben, den Traktor zu stehlen, teilte die Exekutive in einer Aussendung mit.

Die Unbekannten haben sich laut Polizei gewaltsam Zugang auf ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück verschafft. Dort nahmen sie den abgestellten Traktor unbefugt in Betrieb und durchstießen die Einzäunung des Grundstücks. Anschließend dürften die Täter versucht haben, das Fahrzeug auf einen Anhänger zu laden. Da ihnen das jedoch nicht gelang, ließen sie den Traktor mit laufendem Motor und eingelegtem Gang zurück.

Landespolizeidirektion Burgenland