Erstellt am 15. Juli 2012, 10:08

Pkw-Lenker starb an Herzinfarkt. Ein 67-jähriger Hilfsarbeiter aus Ungarn ist am Samstagnachmittag beim Autofahren im Burgenland an einem Herzinfarkt gestorben.

 |  NOEN
Der Mann war nach einem Bericht der burgenländischen Polizei gegen 15.30 Uhr mit drei weiteren Personen mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) in Richtung Grenze unterwegs, als er plötzlich regungslos über dem Lenkrad zusammenbrach.

Dem Beifahrer gelang es noch, das Fahrzeug an den linken Fahrbahnrand zu lenken und zum Stillstand zu bringen. Anschließend versuchten die Mitfahrer, den regungslosen Hilfsarbeiter zu reanimieren. Doch auch die weitere Reanimierung durch die Besatzung des herbeigerufenen Notarzthubschraubers blieb erfolglos und der Lenker des Fahrzeuges verstarb noch an der Unfallstelle. Der 67-Jährige hatte laut dem Polizei-Bericht schon längere Zeit unter Herzproblemen gelitten.