Erstellt am 07. März 2014, 17:07

PKW überschlug sich: 18-Jähriger schwer verletzt. Kaisersteinbruch / Im Bezirk Neusiedl am See ist Freitagmittag ein 18-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

 |  NOEN, zVg
Der Burgenländer kam nach einem Überholmanöver zwischen Kaisersteinbruch und Wilfleinsdorf von der L311 ab. Der Wagen überschlug sich und blieb am Dach in einem mit Wasser gefüllten Graben liegen, berichtete die Polizei. Nachkommende Autofahrer bargen den Verunglückten aus dem Fahrzeug.

Der Verletzte aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung wurde mit dem Notarzthubschrauber in ein Wiener Krankenhaus geflogen. Aus dem schwer beschädigten Wagen trat Öl aus, das von der Feuerwehr Kaisersteinbruch gebunden wurde.

Die Landesstraße 311 war nach dem Unfall etwa eineinhalb Stunden gesperrt.