Podersdorf am See

Erstellt am 27. September 2016, 10:54

von APA Red

24-Jährige bei Reitunfall verletzt. Pferd rutschte aus und stürzte samt der 24-Jährigen.

 |  NOEN

Eine 24-jährige Burgenländerin ist am Montag bei einem Reitunfall in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) verletzt worden. Die Frau ritt am Nachmittag ihren zehnjährigen Wallach auf einem Parcoursplatz. Dabei rutschte das Pferd weg und stürzte samt der Reiterin zu Boden, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Die Frau klagte anfangs über Schmerzen in der Schulter. Später unternahm sie trotzdem einen weiteren Ausritt, wobei die Schmerzen zunahmen. Deshalb machte sich die 24-Jährige auf den Weg zurück zur Koppel. Bei ihrer Rückkehr wirkte sie laut Polizeiangaben etwas benommen, so dass ihre Freundin die Rettung verständigte. Ein Notarzthubschrauber flog die Verletzte in ein Krankenhaus.