Podersdorf am See

Erstellt am 29. Juni 2016, 15:02

Unbekannte stahlen 13 Fahrräder!. Unbekannte stahlen zwischen Freitag (24. Juni) und Dienstag (28. Juni 2016) insgesamt 13 Fahrräder im Bezirk Neusiedl.

 |  Symbolbild Müllner

Freitagmittag entwendete ein Täter am Podersdorfer Campingplatz ein abgesperrtes Fahrrad, am Dienstagnachmittag wurde ein abgesperrtes Fahrrad von einem öffentlichen Platz gestohlen.

Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag hatten die vermutlich gleichen Diebe insgesamt elf Bikes aus verschiedenen Innenhöfen, Fahrradkellern und anderen öffentlich zugänglichen Orten in Podersdorf entwendet.

Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf einen fünfstelligen Eurobetrag.

Sicherheitstipps der Polizei:

Die Polizei rät zu folgenden Sicherheitsvorkehrungen gegen Fahrrad-Diebstahl: Unbedingt einen Fahrradpass ausfüllen und auch ein Foto vom geliebten Drahtesel anfertigen. So sind die für die Fahndung notwendigen Daten immer griffbereit. Im Falle eines Diebstahles erhöht sich dadurch die Chance, dass das gestohlene Fahrrad wieder gefunden wird. Der Fahrradpass ist auch bei der Schadensabwicklung mit der Versicherung sehr hilfreich.

Das Fahrrad immer absperren – auch in einem Fahrradraum, im eigenen Kellerabteil oder in der Tiefgarage. Das Fahrrad mit einem Fahrradschloss an einem unbeweglichen Gegenstand anschließen. Bitte ein Schloss mit möglichst hohem Sicherheitslevel verwenden. Es reicht nicht aus, nur das Vorder- oder Hinterrad zu blockieren! Grundsätzlich alle Zugänge zur Wohnanlage verschlossen halten und keinem leichtfertig Zutritt gestatten.