Erstellt am 15. Oktober 2012, 11:37

Polizei stoppte Reisegruppen. Polizisten haben am Wochenende Schwerverkehrskontrollen beim Grenzübergang Nickelsdorf und bei der Ein- und Ausreise auf der B65 bei Rudersdorf durchgeführt.

 |  NOEN
Die Beamten mussten eine Bus-Reisegesellschaft aus Weißrussland wegen defekter Bremsen und durchgerosteter Rahmenteilte stoppen. Auch eine Schülergruppe durfte mit ihrem desolaten Bus nicht weiterfahren, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Montag, mit.

Insgesamt wurden bei 39 Fahrzeugen die Kennzeichen vorläufig abgenommen, 356 technische Mängel wurden an Bussen und Lkw festgestellt und angezeigt. 23 Fahrzeuge waren überladen, 66 Anzeigen gab es wegen Übertretungen nach dem Gefahrgutbeförderungsgesetz sowie 100 Übertretungen von Lenk- und Ruhezeiten.

Im Zuge der Kontrollen wurde in einem bulgarischen Kastenwagen ein offensichtlich in Deutschland gestohlener Motorroller sichergestellt, hieß es von der Exekutive. Das Fahrzeug war unter Sperrmüll versteckt.