Erstellt am 17. April 2011, 12:20

Reisegepäck aus Kofferraum gestohlen. Die Reise nach Budapest hat für ein Paar aus Wien Samstagvormittag mit einem Schrecken geendet: Die beiden machten auf ihrem Weg nach Ungarn Halt für eine Shoppingtour in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See). Als der Mann kurze Zeit später seinen BMW tanken wollte, bemerkte er, dass aus dem Kofferraum das gesamte Reisegepäck gestohlen worden war.

BVZ, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
An dem Wagen selbst entstand kein Schaden. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter beim Zusperren mittels Fernbedienung den Code geknackt haben und das Fahrzeug nur vermeintlich abgeschlossen wurde. Im Kofferraum befanden sich eine Digitalkamera sowie ein Koffer und eine Reisetasche mit exklusiven Kleidungsstücken. Der Sachschaden beträgt rund 6.000 Euro, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Auch im Mittelburgenland waren in der Nacht auf Samstag Kriminelle unterwegs: Die Täter zwängten mit einem Schraubendreher die Eingangstür zu einem Lagercontainer einer Firma in Piringsdorf (Bezirk Oberpullendorf) auf und stahlen 24 auf Alufelgen montierte Reifen. Der Gesamtschaden wird laut Exekutive auf rund 4.500 Euro geschätzt.