Rust am See

Erstellt am 08. August 2016, 10:57

Zwei Boote am Neusiedler See aus Seenot gerettet. Gleich zwei Boote hat die Polizei Rust in den vergangenen Tagen am Neusiedler See aus Seenot gerettet.

polizeiboote in rust  |  NOEN, christian schulter (christian schulter)

Am Sonntag war ein Segelschiff mit vier Menschen an Bord gekentert, bereits am Freitag ein Pärchen mit seinem Elektroboot gestrandet.

Gegen 13.00 Uhr war das Segelschiff in der Kanaleinfahrt von Oggau (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) gekentert. Die bereits erschöpften und unterkühlten Wiener, zwei Frauen und zwei Männer, wurden vom Polizeiboot "Rust 1" geborgen, das Schiff geborgen und mithilfe der Feuerwehr ausgepumpt und aufgerichtet.

Ein ebenfalls aus Wien stammendes älteres Ehepaar hatte sich am Freitag ein Elektroboot gemietet und in der Ruster Bucht verirrt. Die per Handy verständigte Polizei entdeckte die Gesuchten schließlich im Bereich der biologischen Station Illmitz, wo sie gestrandet waren. "Rust 1" konnte wegen der geringen Wassertiefe nicht zufahren, weshalb die Bergung ein Spezialboot der Feuerwehr übernahm.