Erstellt am 07. Juli 2012, 10:01

Schäden durch Sturmböen im Burgenland. Starkregen und Gewitter sind Freitagnachmittag erneut über Teile des Burgenlands niedergegangen. In den Ortschaften Illmitz und Apetlon (Bezirk Neusiedl am See) wurden durch Sturmböen zwischen 17.00 und 17.30 Uhr ein Baum entwurzelt und Hausdächer beschädigt.

 |  NOEN
In Illmitz stürzte ein durch den Sturm abgebrochener Ast auf das Fahrzeug einer 48-jährigen Lenkerin. Der Pkw wurde schwer beschädigt, die Frau blieb dabei aber unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Ebenfalls in Illmitz wurde ein etwa sieben Meter hoher Baum entwurzelt, der auf einen abgestellten Pkw fiel. Dieser wurde dadurch ebenfalls schwer beschädigt.