Erstellt am 03. Dezember 2014, 05:55

von Stefanie Rieder

Schloss Kittsee: Restaurant oder Café?. Zwei Interessenten für Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants im Schloss Kittsee. Abstimmung Mitte Dezember geplant.

 |  NOEN, Stefanie Rieder

Die Marktgemeinde Kittsee beabsichtigt, die Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants im Schloss zu vermieten. Nun endete die Einreichungszeit für Angebote und Projektunterlagen.

Zwei Bewerbungen sind eingelangt

„Bei uns sind zwei Bewerbungen eingelangt“, erzählt Bürgermeisterin Gabi Nabinger. Bei der ersten Bewerbung handelt es sich um einen Vorschlag für ein Restaurant in den Räumlichkeiten des Schlosses. Die Umbaupläne wurden bereits vorgelegt und das Investitionsvolumen würde 300.000 Euro umfassen.

Café im Schloss als Möglichkeit

Das zweite Anbot sieht ein Café im Schloss vor, wobei man sich hierbei eher auf kleine Speisen konzentrieren werde. Bei diesem zweiten vorgeschlagenen Projekt werden voraussichtlich keine großen Umbauten getätigt werden. „Es müssen noch einige Dinge abgeklärt werden, wie beispielsweise die Vorgehensweise bei Veranstaltungen im Schloss“, stellt die Ortschefin fest.

Seit knapp fünf Jahren keine Nutzung

Die Räume wurden bereits damals im Gastronomiebereich, nämlich als Restaurant, genutzt. Seit der Schließung vor ungefähr fünf Jahren stehen die Räumlichkeiten leer. Seitdem fanden diese nur eine geringe Nutzung: „Das Café vorne wird, im Gegensatz zur Küche, bei Veranstaltungen genutzt“, so Nabinger.

Die Marktgemeinde Kittsee strebt daher eine regelmäßige Nutzung der frei stehenden Räume an und wird in der Gemeinderatssitzung am 15. Dezember voraussichtlich darüber abstimmen. „Zuerst diskutieren wir es bei der Vorstandssitzung und danach wird im Gemeinderat darüber beschlossen werden“, so Gabi Nabinger.