Erstellt am 19. Dezember 2013, 11:10

Schwerer Online-Betrug. Eine angebliche Investmentfirma versprach einem Mann und dessen Mutter aus Kaisersteinbruch (Bezirk Neusiedl am See) gewinnbringende Profite und brachte so die beiden um ihr Erspartes.

Foto: BilderBox  |  NOEN, BilderBox
Dabei tätigten der 36-jährige Mann und dessen 50-jährige Mutter seit Mai dieses Jahres mehrere Einzahlungen auf das Konto der angeblichen Investmentfirma „Hourlyrevshare“ und erhofften sich daraus einen saftigen Gewinn.

Homepage der Betrüger "verschwunden"

Als die beiden auf der Homepage der Betrügerfirma vor ein paar Tagen nachsehen wollten, mussten sie feststellen, dass die Website nicht mehr existent ist. Auch eine versuchte Kontaktaufnahme via Facebook war bis dato erfolglos. Die beiden Burgenländer wurden so um einen Eurobetrag, der im hohen vierstelligen Bereich angesiedelt werden konnte, erleichtert.

Erhebungen in diesem Betrugsfall werden von der Polizei Parndorf durchgeführt. In diesem Zusammenhang wird auch die Bevölkerung um Mithilfe ersucht, ob mehrere ähnlich gelagerte Taten verübt wurden.