Erstellt am 01. Mai 2015, 15:53

Schwerer Verkehrsunfall bei Podersdorf. Bei einem Zusammenstoß kamen zwei Farradlenker im Bezirk Neusiedl zu Sturz. Der rechtsabbiegende Radfahrer fiel gegen einen am Straßenrand abgestellten Pkw.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Ein 56jähriger Mann fuhr in 7091 Breitenbrunn mit seinem Rennrad auf der L431 (Seestraße -Fahrtrichtung Neusiedler See) und wollte auf der Kreuzung mit dem Kirschblütenweg (B10) nach rechts abbiegen. In diesem Moment kam ein zweiter 48jähriger Radfahrer mit seinem Rennrad daher und es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Farradlenker zu Sturz kamen Daraufhin fiel der rechtsabbiegende Radfahrer gegen einen am Straßenrand abgestellten Pkw.

Der 56jährige Radfahrer, welcher einen Fahrradhelm trug, wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus eingeliefert. Der Zweitbeteiligte, welcher keinen Radhelm benützte, wurde nicht verletzt. An den Fahrrädern und dem Pkw entstand leichter Sachschaden. Die durchgeführten Alkotests verliefen negativ.