Erstellt am 30. Oktober 2013, 09:05

Sechs Tonnen Alteisen und Kupferkabel gestohlen. Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen im Bezirk Neusiedl am See rund sechs Tonnen Alteisen und Kupferkabel gestohlen.

 |  NOEN, HELMUT FOHRINGER (APA)
Die Kriminellen dürften das Diebesgut aus einer Schottergrube in Wallern über eine Böschung auf einen nahegelegenen Güterweg gebracht und anschließend abtransportiert haben, so die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Mittwoch. Die Schadenshöhe konnte zunächst nicht genannt werden.