Erstellt am 29. Juni 2011, 07:14

Skaterplatz erweitert. ZWEI NEUE GERÄTE / Das Areal zum Üben wurde vor allem für die Anfänger vergrößert, Jugendliche nutzen das Angebot häufig.

NEUSIEDL AM SEE / Der Skaterplatz beim Hallenbad ist ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche. Viele Burschen haben Skateboarden als Freizeitbeschäftigung entdeckt und Nutzen den Platz zum Üben. Das bestätigt sich auch beim Lokalaugenschein der BVZ am frühen Sonntagabend. Die Geräte und Übungsmöglichkeiten sind hoch frequentiert. Und die Jugendlichen zeigen sich froh über das Angebot: „Wir sind fast jeden Tag hier und das seit eineinhalb Jahren“, erklären sie.

Über die Erweiterung der Fläche sind sie erfreut, die Geräte finden geteilte Zustimmung. „Für manche sind die neu aufgestellten Sachen noch zu schwer und deshalb ungeeignet“, meinen manche der Burschen. Stadtrat Stefan Kast (ÖVP) hat die Erweiterung des Skaterplatzes umgesetzt und erklärt: „Die Stadtgemeinde hat für die Vergrößerung des Areals und die beiden neuen Geräte rund 28.000 Euro investiert.“ Die Stadtgemeinde wollte genug Platz für Anfänger und Fortgeschrittene schaffen: „Wir haben das Areal erweitert, da wir einerseits mehr Gräte aufstellen wollten, die Nachfrage war groß und wir haben mit Absprache der Jugendlichen die Geräte ausgesucht.“ Auch die Anfänger würden jetzt genug Platz haben, damit sie nicht mehr auf der Straße üben müssten, so Kast.

Die Geräte am Skaterplatz werden einmal pro Jahr vom TÜV überprüft und gegebenenfalls gewartet.