Erstellt am 19. Oktober 2015, 09:35

von LPD Burgenland

Einbruch in Gattendorf geklärt. Jener Täter, der am 3. Juni in Gattendorf in ein Einfamilienhaus einschlich und vom Hausbesitzer gestört wurde, konnte nun aufgrund der Spurenauswertung ausgeforscht und angezeigt werden.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Zur Tatzeit waren der Besitzer und seine Frau im Schlafzimmer, als der Verdächtige durch die unversperrte Haustüre in das Wohnzimmer gelangte und unter anderem ein Mobiltelefon, einen Fotoapparat und eine Geldbörse an sich nahm. Zuvor hatte er seine Schuhe ausgezogen.

Schuhe zurückgelassen

Der Hausbesitzer wurde auf den Eindringling aufmerksam und überraschte ihn. Ohne Schuhe verließ der Täter das Haus und flüchtete zu Fuß über die angrenzenden Felder. Aufgrund der Spurenauswertung ist ein 30-jähriger Mann der Tat verdächtig. Er wurde angezeigt und zur Fahndung ausgeschrieben.