Erstellt am 19. August 2015, 08:55

von Tanja Beck

Partyhit mit „Helene“. In Kooperation mit der Tanzschule Pero drehten die Musiker der Band ein Musikvideo zur aktuellen Single.

Spaß: Petra Hübsch und Roman Trnka von der Tanzschule Pero organisierten ein tanzbegeistertes Team.  |  NOEN

Die fünf Seewinkler Musiker der Band „Pannonia Feuer“ brachten vor drei Wochen ihre neue Single mit dem Titel „Helene“ auf den Markt.

Der Songtext ist Schlager-Königin Helene Fischer gewidmet. Die Band entschied sich dafür, dass es dieses Mal in eine flottere und rockigere Richtung gehen soll und circa acht Wochen waren die Bandmitglieder mit ihren ersten Tonaufnahmen zufrieden.

Platz 35 der Mallorca-Charts

Bandleader Manfred Haas sagt: „Die Single ist gleich gut gestartet, denn im ersten Monat, also Anfang August, landete sie in den Mallorca-Charts auf Platz 35 von 100. „Helene“ kommt bei den Partygästen sehr gut an. Nun warten wir ab, auf welcher Chartplatzierung wir dann im September stehen.“

Außerdem wurde mit der Tanzschule Pero ein Musikvideo gedreht. „Das war ganz spontan, als uns der Manager von Pannonia Feuer vor zwei Wochen gefragt hat, ob wir mitmachen möchten. Ich hatte ein bisschen Panik, dass wir das alles nicht schaffen, aber es hat dann alles prima geklappt und wir hatten Spaß dabei“, berichtet Petra Hübsch.

Insgesamt neun Tänzer und Tänzerinnen gaben ihr schauspielerisches und tänzerisches Talent zum Besten, natürlich war auch eine Helene mit von der Partie. „Die Mädels waren von Beginn an motiviert, nur die Jungs brauchten eine kleine Aufwärmphase zum Tanzen“, fügt Petra hinzu.

Der Videodreh fand in der Vila Vita Pannonia statt.