Erstellt am 29. Januar 2014, 09:11

von Pia Reiter

Stadt wächst weiter. Neusiedl am See | Die Einwohnerzahl von Neusiedl am See ist laut Statistik Austria in zehn Jahren um 28,7 Prozent gestiegen.

Als Wohnort begehrt. Neusiedl am See ist laut Statistik Austria die am zweitstärksten wachsende Stadt Österreichs. In den vergangenen zehn Jahren sind 1.789 neue Bürger in die Bezirkshauptstadt gezogen (zum Vergleich: Eisenstadt ist um 1.652 Personen gewachsen). Mit den Einwohnerzahlen steigen aber auch die Kosten für die nötige Infrastruktur. Foto: Tourismusverband Neusiedl am See  |  NOEN, Tourismusverband Neusiedl am See/Kovacs Gergely
Von Pia Reiter

Von 2003 bis 2013 ist die Stadt deutlich gewachsen: Gab es mit Stichtag 31.12.2003 noch 5.721 Personen mit Hauptwohnsitz in Neusiedl am See, so wurden am 31.12.2013 bereits 7.510 Hauptwohnsitze verzeichnet.

Das ist ein Zuwachs von 28,7 Prozent, nur eine einzige Stadt, nämlich Gänserndorf, ist österreichweit im selben Zeitraum noch stärker gewachsen (um 30,1 Prozent).

x  |  NOEN, Tourismusverband Neusiedl am See/Kovacs Gergely
„Es freut mich, weil es zeigt, dass die öffentlichen Investitionen, wie Kindergärten, Schulen, Seebad, Hallenbad, in unserer Stadt allesamt wichtig waren. Die günstige Lage mit der wunderbaren Landschaft und dem angenehmen Klima tragen auch einiges dazu bei und schließlich ist die Verkehrsanbindung sicherauch ein großes Plus“, meint Bürgermeister Kurt Lentsch (ÖVP) zur Entwicklung von Neusiedl am See.

„Investieren, aber Dorfstruktur erhalten“

Das rasche Ansteigen der Einwohnerzahlen bringt für die Stadtpolitik Herausforderungen mit sich: „Da immer mehr Aufgaben von der Stadt erledigt werden (müssen), ist das sorgfältige Abwägen, was zukünftig vorrangig investiert wird, die größte Herausforderung. Wo wird investiert, um auch Einnahmen zu lukrieren, gleichzeitig aber unsere schöne Natur und unsere Dorf-/Kleinstadtstruktur nicht zu zerstören“, erklärt Lentsch.

Für die Zukunft hat man sich in Sachen Stadtplanung vorgenommen: „Wir werden weiter wachsen, zwangsläufig, wollen das aber nicht mehr so schnell, wie in der Vergangenheit“, betont Lentsch.
 

Information: Die Stadt in Zahlen

Quelle: Statistik Austria
  • 2011 gab es in Neusiedl am See insgesamt 3.163 Privathaushalte, davon 1.100 mit einer Person, 939 mit zwei Personen, 531 mit drei Personen, 415 mit vier Personen und mit fünf und mehr Personen gab es 128 Privathaushalte.
  • 2011 lebten 7.072 Menschen in Neusiedl am See, das sind pro Haushalt durchschnittlich 2,24 Personen.
  • Es gab 2011 702 Ehepaare ohne Kinder, 921 Ehepaare mit Kindern.
  • Die durchschnittliche Kinderzahl pro Familie betrug 1,54.