Erstellt am 01. Mai 2016, 09:04

von Pia Reiter

Starnacht am Neusiedler See. Die „Starnacht“ hat das Surferparadies im Sturm erobert.

 |  NOEN, Pia Reiter

Gestern Abend feierte das Musikspektakel im Burgenland Premiere: Am malerischen Strand der Nationalparkgemeinde Podersdorf am See erlebten 2.500 Zuschauer einen märchenhaft inszenierten Sonnenuntergang. Dazu die Songs von Zucchero, Christina Stürmer, Milow, All Saints, <strong>Zoë</strong> , OPUS, Julian Le Play, den Poxrucker Sisters, Nina Proll, Simone Stelzer & Charly Brunner, Bernhard Brink, Ella Endlich, Anni Perka, Julian David und Tom Post.

Voll entspannt, energiegeladen und gut gelaunt präsentierten sich an diesem Abend auch die beiden Moderatoren Barbara Schöneberger und Alfons Haider.

Christina Stürmer war an diesem Wochenende überglücklich: Zum einen bereitet sich die Sängerin geistig schon voll auf das Mamasein vor und dann wurde sie noch von ihrer Plattenfirma mit Edelmetall überhäuft. Für das Album „Gestern.Heute.“ gab es Platin und für ihren aktuellen Superhit „Seite an Seite“ wurde ihr die Goldene CD überreicht.

Zucchero, Milow und Zoë mit dabei

Zucchero freute sich wieder einmal in Österreich sein zu können und rührte kräftig die Werbetrommel für seine Tournee 2016, die ihn im Oktober u.a. nach Wien, Tirol und Salzburg führen wird. Übrigens: In Sachen Starnacht-Begleitband machte der Italo-Superstar keine Kompromisse. Schon im Vorfeld wurden spezielle Charaktere in spezielle Outfits gecastet.

Singer-Songwriter Milow feierte sein Starnacht-Debüt und fühlte sich am Neusiedler See rundum wohl und kam so ganz ohne Starallüren ins Burgenland. Nur in einem Fall ließ der gebürtige Belgier nicht mit sich verhandeln. Für seine Gitarre musste ein zusätzlicher Sitzplatz im Flugzeug gebucht werden.

Österreichs Song Contest-Starterin Zoë war am Neusiedler See ganz entspannt. Obwohl sie derzeit unter Vollstress steht. Zwischen den Proben und Auftritten musste die 20-Jährige Presse-Termine in Wien dazwischen schieben. Sie hat sich an Stress und Blitzlichtgewitter mittlerweile gewöhnt. Gut so, denn in zwei Wochen beim Song Contest in Schweden wird sich das Gewitter in einen wahren Mediensturm verwandeln.

Gesendet wird die „Starnacht am Neusiedler See“ am Samstag den 7. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2