Erstellt am 03. Oktober 2012, 00:00

Start der Arbeiten. Kalvarienbergstraße / Seit Dienstag rollen die Maschinen, Anfang November soll die erste Asphaltschicht aufgetragen werden.

 |  NOEN

NEUSIEDL AM SEE / Als erstes wird bei der Renovierung des ersten Teilstücks der Kalvarienbergstraße (Gericht bis Joseph-Haydn Gasse), die Fahrbahn abgefräst und die Gehsteige abgebrochen. Der Unterbau wird ausgekoffert und dann schichtweise eingebaut, die Straßenentwässerung wird komplett erneuert. Anfang November kommt die erste Asphaltschicht drauf, die Fertigstellung ist Mitte Dezember geplant. Außerdem wurde ein Baumgutachten erstellt, das aufzeigt, welche Bäume eine Gefahr darstellen und deshalb entfernt werden müssen. Während der Bauzeit ist die Kalvarienbergstraße gesperrt, die Zufahrt für die Anrainer bleibt laut Gemeinderat Thomas Halbritter aber gewährleistet. Für den ersten Abschnitt der Renovierung betragen die Baukosten circa 500.000 Euro. Darüber hinaus sind Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung vorgesehen: Zwischen Haydngasse und Gericht sollen Schwellen eingebaut werden, um Autofahrer einzubremsen.

Im Frühjahr soll dann der Nyikospark neu gestaltet werden. Es ist vorgesehen, dass der Park saniert wird: Die Wege sollen gepflastert werden, der Asphalt kommt weg. Sitzbänke werden aufgestellt. Die größte Veränderung: Der Kinderspielbereich wird in Richtung Trafik verlegt.