Erstellt am 13. April 2016, 09:28

von Paul Haider

Subway in Parndorf neu eröffnet. Dieter Haider aus Illmitz betreibt seit vergangener Woche ein neues Sandwich-Restaurant im Fashion Outlet Center Parndorf.

Gastronom aus Leidenschaft. Dieter Haider baut sich mit dem "Subway"-Restaurant ein zweites Standbein auf.  |  NOEN, Schennet
Das Fashion Outlet Center Parndorf ist um eine gastronomische Attraktion reicher: In der Vorwoche hat hier ein „Subway“-Restaurant eröffnet. Es ist die erste Filiale des US-Unternehmens im Burgenland. Dieter Haider aus Illmitz hat den Zuschlag bekommen, das Restaurant als Lizenznehmer zu führen.
 
Bereits seit 13 Jahren betreibt er auch die „Pusztascheune“ in Illmitz. Im Gespräch mit der BVZ erzählt Dieter Haider, was ihn dazu bewogen hat, in den Fast Food-Markt einzusteigen. 

x  |  NOEN, Schennet
„Wir haben uns ein zweites Standbein gesucht, weil wir in der Pusztascheune Saisonbetrieb haben. Bei Subway hat uns die frische und individuelle Zubereitung der Sandwiches, die auf jeden Gast speziell zugeschnitten ist, überzeugt. Der Gast entscheidet selbst, welche Zutaten im Sandwich sein sollen, es gibt über zwei Millionen Variationen! Damit kann ich mich identifizieren“, meint er.

Dieter Haider betont, dass das Fast Food-Unternehmen großen Wert auf Frische legt. Daher werden die typisch amerikanischen Subway-Sandwiches mit Gemüse aus dem Seewinkel belegt, geliefert von „Gemüse Unger“ aus Pamhagen. Das Konzept dürfte im Fashion Outlet Parndorf gut ankommen: „Für viele Gäste war es der erste Besuch bei Subway, und die meisten versprechen, wieder zu kommen“, freut sich Haider.

x  |  NOEN, Schennet

x  |  NOEN, Schennet