Erstellt am 07. Januar 2014, 10:46

Suchtgifthund fand Cannabiskraut. Den Zollfahndern in Nickelsdorf ist es gestern Abend, mit Hilfe ihres Suchtgiftspürhundes, gelungen 45 Gramm Cannabiskraut in einem LKW aufzuspüren.

Dabei schlug der Hund bei der Kontrolle eines in Ungarn zugelassenen Klein-LKW an und stöberte das Suchtmittel im Handschuhfach auf. Der 49-jährige Ungar gab an, das Kraut für den Eigengebrauch zu benötigen und er hätte es am Grundstück seiner Mutter in Ungarn angebaut. Die Staatsanwaltschaft wurde vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt und ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an.