Erstellt am 12. Juni 2013, 00:00

Termine 2013. Produkte aus Pamhagen / Jeden zweiten Mittwoch im Monat bieten die Erzeuger der Gemeinde hochwertige Produkte an. Start: 12. Juni

Tourismusobmann Bert Jandl.  |  NOEN, Böhm-Ritter
Von Birgit Böhm-Ritter

PAMHAGEN / Obst, Gemüse, Wein, Schnaps, Kräuter, Pflanzen, Wurst- und Fleischprodukte, Brot, Eingelegtes oder Kunsthandwerk - beim „Pamhagener Gärtner- und Bauernmarkt“ werden ab Mittwoch die Produkte des Ortes angeboten. Auf Initiative des örtlichen Tourismusverbandes und mit Unterstützung der Gemeinde soll der Markt Besuchern von Pamhagen eine weitere Attraktion bieten. „Ziel ist es, die Vielzahl der sehr guten Produkte im Ort zu präsentieren und zu verkaufen. Damit soll dem Image der Agrar- und Tourismusgemeinde ein positiver Aufwind gegeben werden“, erklärt Tourismusobmann Bert Jandl.

Nur frische, hochwertige und regionale Produkte, die bestimmten Produktrichtlinien entsprechen, werden angeboten: So dürfen die Produkte etwa nicht gentechnisch manipuliert sein und müssen vom Pamhagener Wirtschaftsraum stammen. Die Produktqualität wird von einem eigens bestellten Markt-Komitee bestehend aus Hermann Nyikos, Herbert Steiner und Michael Andert überprüft. Letzterer ist außerdem für die Organisation des Marktes zuständig.

Neben etablierten Produzenten bieten auch Pamhagens Schüler und Kindergartenkinder ihre Produkte aus den Schulgärten an.

Produzenten: Kontakt zu Kunden pflegen

Jeden zweiten Mittwoch im Monat findet der „Pamhagener Gärtner- und Bauernmarkt“ vor dem Tourismusbüro statt. Alle Produzenten sind dabei immer vor Ort. Der Kontakt zwischen Kunden und Erzeugern sei enorm wichtig und solle hoch gehalten werden, sagt Organisator Michael Andert. Das Marktkonzept werde in Zukunft auch weiterentwickeln. In weiterer Folge soll es Infoveranstaltungen und Vorträge im Rahmen des Marktes geben. Außerdem soll jeweils ein Gastanbieter eingeladen werden. Hier werde der Fokus auf innovative Produzenten aus der Region gelegt, erklärt Tourismusobmann Jandl.

Besonderer Höhepunkt wird die Schauküche sein: klassische Pamhagener Speisen werden direkt vor Ort zubereitet. Kostproben sind zu erwerben. Beim Eröffnungsmarkt wird Michael Andert Lebersuppe mit Salzstangerl kochen. Weiters sollen sich die Pamhagener Wirten einbringen und präsentieren.

Termine 2013:
12. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September, 9. Oktober, 13. November.
Der Markt dauert von 15 bis 21 Uhr.
(Juli, August: 17 bis 22 Uhr)