Erstellt am 28. Januar 2016, 08:31

von APA Red

Trafikantin verjagte Räuber mit Pfefferspray. Eine Trafikangestellte in Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) hat am Mittwoch einen Räuber in die Flucht geschlagen.

 |  NOEN, Matthias G. Ziegler / shutterstock.com
Der Mann kam gegen 17.50 Uhr in das Geschäft, bedrohte die Frau mit einem Messer und verlangte Geld von ihr.

Die Angestellte weigerte sich aber und wehrte sich mit einem Pfefferspray, berichtete die Polizei heute, Donnerstag. Für den Mann klickten später die Handschellen.

Nachdem die Frau den Pfefferspray gezückt hatte, flüchtete der erfolglose Räuber in Richtung Parndorf. Knapp zwei Stunden später entdeckten Polizisten bei einer Tankstelle den 38-jährigen Verdächtigen, der noch sein Messer bei sich trug und nahmen ihn fest, hieß es in einer Aussendung.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 38-jährigen Mann aus der Slowakei. Weitere Ermittlungen sind im Gange.