Erstellt am 17. September 2011, 11:14

Traktorunfall: Feuerwehr musste Brennholz einsammeln. Zum Brennholz Einsammeln hat die Feuerwehr am Samstag nach einem Unfall in Neusiedl am See ausrücken müssen: Der Lenker eines Traktors, der mit zwei Anhängern voll Holz unterwegs war, hatte auf einem leicht abschüssigen Straßenstück die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

 |  NOEN
Die Zugmaschine kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Einer der Anhänger verfing sich in der Laterne und kippte um, die Ladung - fünf Kubikmeter Holzscheite - landete auf der Fahrbahn. Der Traktor war gegen 6.30 Uhr von der B50 in Richtung Stadtmitte unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Kurz vor einem Kreisverkehr verlor der Lenker, ein Pensionist aus Niederöstereich, die Herrschaft über das Gefährt. Während der Aufräumarbeiten durch die Stadtfeuerwehr Neusiedl war die Straße nur einspurig befahrbar. Der Traktor und der umgestürzte Anhänger wurden schwer beschädigt. Der Lenker blieb bei dem Zwischenfall unverletzt.