Erstellt am 27. November 2013, 23:59

Trinkwasser in Ordnung?. Sanierungsbedarf / Zur Diskussion kam es um die Trinkwasserqualität in der Volksschule in Pamhagen, da zuvor bräunliches Wasser quillte.

Von Nicole Thüringer

PAMHAGEN / Die Wasserleitungen in der Volksschule in Pamhagen sind veraltet und im Laufe der Jahre entstanden natürlich Ablagerungen. Es wurde beobachtet, wie bräunliches Wasser aus den Leitungen sprudelte. Für noch mehr Aufregung sorgten jedoch die Bekanntmachungen der Lehrkörper, welche den Kindern verboten ihre Getränke selbst mit in die Schule zu nehmen. „Ich erlaube es den Kindern deshalb nicht ihre eigenen Plastikflaschen von daheim mitzunehmen, weil ich das Umweltbewusstsein der Schüler stärken möchte. Mir ist es besonders wichtig, dass die Kinder aus den Bechern trinken, um auch eine gesunde Trinkkultur zu entwickeln. Durch die ganzen Plastikflaschen, die die Kinder mitnehmen, fällt unheimlich viel Müll an“, so die Direktorin, Ingrid Sattler.

„ Plastikflaschen sorgen für mehr Müll in Schule“ 

Außerdem bringen viele Kinder süße Getränke, wie Cola und Fanta mit in die Schule. Der besagte Vorfall ist bloß einmal vorgekommen, als das Wasser bräunlich hochgekommen ist. Es stimmt, dass die Wasserleitungen veraltet sind, aber als das passierte haben wir augenblicklich einen Installateur ins Haus geholt, der die Leitungen genauer unter die Lupe nahm und feststellen konnte, dass die Wasserqualität zur Gänze in Ordnung ist. Nach dem Durchspülen kam das Wasser dann auch wieder klar aus den Leitungen“, erklärt Ingrid Sattler. „Die Lehrer sehen es nicht gerne, wenn die Kinder mit den Plastikflaschen ankommen. Mein Kind kommt manchmal mit Bauchweh nach Hause und beschwert sich darüber, dass sie ihr mitgebrachtes Getränk nicht trinken darf“, klagt ein besorgter Vater. „Die Radiatoren und Wasserleitungen sind sehr veraltet. Eine Generalsanierung in der Volksschule wäre allemal dringend nötig“, so der Vize- Bürgermeister, Johann Munzenrieder (SPÖ). Der Ortschef Josef Tschida (ÖVP) ist guter Dinge und meint: “Das Trinkwasser ist vollkommen in Ordnung und wurde überprüft“